Hilfedatei zu Cadia Warenwirtschaft © by Langwald EDV-Beratung
×
Menü
Index

Access-Datenbank

 
Die Access-Datenbank ist, sofern Sie nicht mit anderen Mitarbeitern im Netz arbeiten, vollkommen ausreichend.
Ab Nutzung der Software auf mehreren Arbeitsplätzen empfehlen wir die SQL-Datenbank zu nutzen.
______________________
 
Nachfolgend beschreiben wir die Einrichtung eines Netzwerks bei Nutzung der Accessdatenbank.
 
1) Richten Sie sich in Ihrem Netzwerk ein zentrales Laufwerk ein, dass Sie von allen Arbeitsplätzen erreichen können.
!! Benutzer benötigen auf dieses Laufwerk Lese- und Schreibrechte!
 
Benötigen Sie Unterstützung bei der Einrichtung einer Netzwerkumgebung, sprechen Sie bitte Ihren Systemadministrator an.
Haben Sie keinen zur Hand, fordern Sie bitte über unser Kundenportal ein Support-Ticket an (kostenpflichtig!).
 
a) In unserem Beispiel nennen wir den PC, der dieses zentrale Netzlaufwerk für alle Benutzer bereitstellt „SERVER“ auch wenn es sich nicht zwingend um einen echten Server mit Serverbetriebssystem handeln muss. In kleineren Netzen reicht ein normaler PC mit Betriebssystem ab Windows XP SP3 vollkommen aus. Die einzelnen PC’s, die dann Cadia benutzen werden nennen wir „CLIENT“, unser Netzlaufwerk benennen wir hier „W:“.
 
Sollte CadiaOffice noch gestartet sein, beenden Sie das Programm auf jeden Fall vor dem nächsten Arbeitsschritt. Geöffnete Dateien können ansonsten bei dem nachfolgenden Kopiervorgang beschädigt werden oder es kann zu einem fehlerhaften Kopiervorgang kommen.
 
b) Jetzt kopieren Sie von Laufwerk C:\cadia den gesamten Ordner „Database“ auf W:\cadia. In diesem Arbeitsschritt wird nicht nur die Datenbank (cadia.mdb) verlagert, auch alle Archive, Artikelbilder und Ihre Drucklayouts werden übertragen.
 
c) Jetzt starten Sie CadiaOffice auf einem CLIENT und nehmen die notwendigen Einstellungen vor, um Cadia mitzuteilen, wo es künftig die Datenbank und die Dateien finden wird. Dazu rufen Sie den Menüpunkt
 
2) ADMINISTRATION / NETZWERKEINSTELLUNGEN auf:
 
Hier wird grundsätzlich unterschieden zwischen der Nutzung über eine Access-Datenbank und einer SQL-Datenbank.
 
 
Stellen Sie hier über den Button [ einstellen ] den Pfad zur Datenbank her und auch den
Pfad zur Dateiablage ein. In unserem Beispiel sind beide Pfade identisch. Wie beschrieben weisen Sie bitte jeweils einen UNC-Pfad zu (siehe Beispiel unten).
 
Nach diesem Vorgang steht nun im Feld...
 
... Lokation der Datenbank: w:\cadia\database\cadia.mdb ... oder \\server.... (UNC-Pfad)
... Pfad für Dateiablage:      w:\cadia\database                 ... oder \\server.... (UNC-Pfad)
 
Erfahrene Netzwerkbenutzer erkennen daran, dass es diese zwei Einstellungsmöglichkeiten gibt, dass Sie also, wenn es für Ihr Netzwerk vorteilhaft ist, die Datenbank und die Dateien an unterschiedlichen Punkten in Ihrem Netzwerk ablegen können, dies kann natürlich auch auf unterschiedlichen PC’s sein. Für weitere Informationen sprechen Sie Ihren Netzwerkadministrator an.
 
Nun ist alles fertig und Sie arbeiten in einem gemeinsamen Datenstamm.
Jede Änderung bzw. jeder Eintrag eines jeden Benutzers wird erfasst, jeder User erhält stets aktuelle Daten.
 
Möglicher Konflikt: Stellen wir uns vor, dass zwei Benutzer gleichzeitig den gleichen Datensatz aus der Adressdatenbank aufrufen und beide machen gleichzeitig eine Änderung an diesem Datensatz, kommt es unweigerlich zu dem Konflikt, dass die Datenbank nicht entscheiden kann, wessen Änderungen nun tatsächlich gespeichert werden sollen. Sie werden dann vom Programm auf diesen Umstand hingewiesen und einer der Benutzer muss seine Änderungen verwerfen, bevor der andere Benutzer seine Änderungen speichern kann. Dieser Konflikt tritt aber nur auf Datensatzebene auf, d.h. mehrere Benutzer können gleichzeitig in der Adressdatenbank arbeiten und Änderungen vornehmen, solange sie nicht zum gleichen Zeitpunkt den gleichen Datensatz ändern wollen.