Hilfedatei zu Cadia Warenwirtschaft © by Langwald EDV-Beratung
×
Menü
Index
 

ArtikelLagerInfo

 
Die Artikellagerinfo rufen Sie über den Button auf , aufrufbar über folgende Formulare:
 
* Artikel (Einzelartikel): eigener Button wie oben
* Artikelbestandsinformationen, Reiter Warenbestand (Link Artikelnummer)
* Verkaufsbelege: neben Lager eigener Button wie oben
 
Das Fenster beinhaltet Informationen zu
 
* Ein- und Ausgänge (Ein- und Verkäufe)
* tatsächlicher Bestand des Lagers
* Menge bestellt (aber noch nicht geliefert)
* Menge beauftragt (aber noch nicht geliefert)
* Bestand disponiert
* Menge berücksichtigt unter Angebote
und die einzelnen Details dazu: welche Belege etc.
 
Bei Einsatz des Moduls Mandantenfähigkeit (+ CadiaOfficeEnterprise) erhalten Sie hier auch eine Anzeige einer
 
* Mandantenübergreifende Bestandsanzeige:
über einen zusätzlichen Reiter in der ArtikelLagerInfo werden die Bestände (grün hinterlegt) aller Mandanten angezeigt.
Die Anzeigen n/a = bedeuten kein Bestand vorhanden, ERROR = bedeutet, keine Verbindung zur Datenbank dieses Mandanten vorhanden.
(Benötigen Sie für einen Verkauf einen Bestand eines anderen Mandanten, muss über einen Lieferschein (Entnahme aus Lager) dieses Mandanten die Weitergabe an Sie erfolgen. Nur über Ihren Wareneingang fließt die Ware ins Haus und kann so anschließend wieder verkauft werden.)
Direkte Umbuchungen zwischen den Mandanten sind nicht möglich.
 
-----------------------------------
 
    Im Fenster ArtikelLagerinfo werden die einzelnen Werte auch unterteilt in Belegart nochmals detailliert dargestellt.
    Dient als Information für Ihre Kunden bei Nachfragen, wann was geliefert werden kann.
    Auch disponierte Werte werden mitangezeigt.
    Über dieses kleine Formular werden auch Lagerumbuchungen vorgenommen.
 
Je nach Einstellungen in den Programmoptionen "nur Bestandsberechnung ohne Bestandswert"
sehen Sie hier entweder
 
A) die vorhanden Mengen gruppiert nach Lager angezeigt mit dem
    beim Artikel hinterlegten Einzelpreis_EK
 
 
ODER
 
B) die tatsächlichen Mengen gruppiert nach Lager und tatsächlichem EK-Preis
    gemäß Wareneingangsschein.
    Diese Form der Darstellung ist notwendig für eine Lagerumbuchung.
    Diese Form der Darstellung erhalten Sie auch, wenn Sie z.B. auf dem Bild oben
    den Button "Detailansicht für Lagerumbuchung öffnen" anklicken.
    Mit dieser Darstellung können Sie nun eine Lagerumbuchung vornehmen > siehe Lagerumbuchung
 
-----------------------------------------------
 
Löschen Sie Aufträge, Lieferscheine oder Wareneingänge
führen Sie eine Aktualisierung des Warenbestandes über das Hauptmenü durch
Button [aktualisieren].
 
===================
 
Siehe auch Artikelverwaltung/Reiter Bestand.