Hilfedatei zu Cadia Warenwirtschaft © by Langwald EDV-Beratung
 
×
Menü
Index

auf Blanco und Vordruck

 
Sie möchten beide Möglichkeiten nutzen:
.) Belege auf Vordrucken andrucken (für den Postversand, z.B. Rechnung) UND
.) Belege als PDF speichern können und so auch für den Emailversand nutzen (z.B. Angebot)
 
Dies ist möglich, wenn Sie sich Kopien von Layouts anlegen, die in Cadia bereits vorhanden sind
und die entsprechenden Anpassungen vornehmen.
 
Dazu ist vorher zu überlegen, was Sie eher nutzen werden:
 
- die Berichte auf Vordrucke (für den Postversand) oder
- die Berichte per Email verschicken (inkl. PDF-Anhang)
 
Das gilt für alle Belegarten: wobei man Angebote und Aufträge (auf der Verkaufsseite) und Anfragen und Bestellungen (auf der Einkaufsseite) heutzutage schon gerne per Email verschickt, es aber noch immer üblich ist, Rechnungen auf dem Postweg zu verschicken.
 
==================================
HIER 2 BEISPIELE:
==================================
 
Beispiel: Rechnung
 
Sie verschicken Rechnungen großteils auf dem Postweg, nur manchmal auch per Email:
 
Sie verwenden die vorhandene Layoutvorlage "Rechnung" für den Druck auf Ihren Vordrucken.
Sie benötigen jetzt weiters eine Kopie des Layouts "Rechnung" oder "RechnungRabatt" oder wie auch immer... für die Generierung eines PDFs oder den Versand per Email.
So wirds gemacht:
 
Rufen Sie über die Maske "Rechnung" das Drucklayout auf, das Sie kopieren möchten, im Normalfall ist es die Rechnung oder die RechnungRabatt. Fügen Sie ein neues Drucklayout hinzu, z.B. mit Namen "RechnungPDF"  (Anleitung).
Dabei wird lediglich eine Kopie des bisherigen Rechnungslayouts erstellt.
Dieses neu angelegte Layout dient Ihnen später für den Druck per PDF oder für den Emailversand.
 
In Ihrem normalen "Rechnung"slayout brauchen Sie dann nur mehr die Platzhalter für die Firmendaten zu löschen:
In der Rechnung selbst über den Aktionenbutton "Drucklayout bearbeiten/erstellen" aufrufen und das Layout selbst bearbeiten. Platzhalter sind:  
 
- im ReportTitle (Seitenkopf1): Logo, Kopfrechts, Kopflinksoben
- im PageHeader (Seitenkopf2FF): Logo, Kopflinksoben
- im PageFooter (Fußzeilen): fusslinks, fussmitte, fussrechts
Platzhalter erkennen Sie meistens daran, dass Sie keine Feldinhalte haben, sondern nur die 4 Eckchen des Rahmens sehen. Das Logo muss anschließend auch noch gelöscht werden.
 
=====================================
umgekehrt ist es auch möglich:
=====================================
 
hier am Beispiel Angebot:
 
Sie verschicken hauptsächlich Angebote per Email, nur selten auch per Post:
 
Sie verwenden die vorhandene Layoutvorlage "Angebot" für die Speicherung Ihrer Belege als PDF bzw. für den Versand per Email.
Sie benötigen dann eine Kopie des Layouts "Angebot" für den Druck der Belege auf einem Vordruck:
 
Rufen Sie über die Maske "Angebot" das Drucklayout "Angebot" auf (bzw. das Layout, das Sie kopieren möchten) und fügen Sie anhand der Anleitung ein neues Drucklayout hinzu, z.B. mit Namen "AngebotV" (für Angebot auf Vordruck).
Dabei wird lediglich eine Kopie des bisherigen Angebots erstellt.
Dieses neue angelegte Layout dient Ihnen ab sofort für den Druck auf Vordruck.
Es kann einfach über die Auswahl Drucklayout im Beleg Angebot aufgerufen werden.
Wenn es nicht erscheint, schließen Sie einmal das Fenster und öffnen es neu.
(Wenn es dann nicht erscheint, dann ist etwas schief gelaufen.)
 
In diesem neu erstellten Angebotlayout "AngebotV" müssen Sie jetzt nur mehr die Platzhalter gemäß Beschreibung oben (in grün) bei Rechnung entfernen. Die Firmendaten werden somit nicht mehr mitangedruckt.