Hilfedatei zu Cadia Warenwirtschaft © by Langwald EDV-Beratung
×
Menü
Index

Aussendienstmitarbeiter

 
Sie erhalten Vertreterprovisionen oder schütten Provisionen an Mitarbeiter/ Vertriebspersonen/ Firmen aus ...
Vertreter sind z.B. Ihre Außendienstmitarbeiter, die bestimmte Kunden betreuen und hierfür eine umsatzbezogene Provision von Ihnen erhalten.
___________________________________________________________________
 
Voreinstellung
   Möchten Sie mit Vertreter und Vertreterprovisionen arbeiten, setzen Sie bitte über
   Menü Admin./Programmoptionen auf Reiter "Einkauf/Verkauf/Barverkauf" die Voreinstellung für
    Funktionen für Vertreterprovisionen im Beleg anzeigen
 
Danach Computer neu starten!
  Sie erhalten danach in den Belegen die nötigen Funktionen oder Formulare freigeschaltet.
_____________________________________________________________________
 
Hier die Beschreibung für die Einrichtung der Provisionen, wenn Ihre Kunden von einem Vertreter betreut werden, der für seine Mühe Provision von Ihnen kassiert:
 
  1. Vertreter als eigener Kontakt anlegen
 
Legen Sie einen Vertreter (Aussendienstmitarbeiter) als Kontakt an (mit Zuordnung "Kunde").
Als Mitarbeiter legen Sie einen Vertreter nur dann an, wenn er wie andere MA auch in der Cadia arbeitet (Benutzerverwaltung!).
 
2. Vertreter Provisionssätze zuweisen
über Menü Grunddeinstellungen/Vertreter legen Sie Ihre Vertreter namentlich mit Provisionssatz an.
Matchcode: frei definierbare Bezeichnung für Ihren Vertreter (formulieren Sie diese Matchcodes als brauchbaren Suchbegriff mit Wiedererkennungswert, z.B. FMüllerWien).
Vetreternr.: sofern notwendig (z.B. für interne Belange, z.B. Ihre Buchhaltung)
Kundennummer: wählen Sie nun aus der Kontaktdatenbank diesen Verteter aus
Provisionssatz: zuweisen (anteilmäßiger Satz vom VKP)
 
3. Vertreter bei Kunden zuweisen:
Im nächsten Schritt weisen Sie nun Ihren Kontakten, für deren Umsätze der Vertreter eine Provision erhalten soll, einen Vertreter zu (Reiter erweiterte Stammdaten).
Hierbei können Sie abweichend von dem hinterlegten Standard-Prov.Satz für diesen Vertreter pro Kunde einen abweichenden Prov.Satz definieren.
 
Ergebnis:
 
 
Beispiel: VKP d. Artikels = 3000 EUR
                Provisionsanteil bei 20% = EUR 600
 
 
Der im Beleg angezeigte Vertreter kann in Einzelfällen auch manuell abgeändert werden (speichern nicht vergessen).
 
=============================================
 
Die Alternative:  Provisionierung nach Artikel