Hilfedatei zu Cadia Warenwirtschaft © by Langwald EDV-Beratung
 
×
Menü
Index

bei Artikelanlage

 
Voreinstellungen für die Anlage von neuen Artikeln:
 
  Staffelpreise / Mengengrenzen aktivieren
ein eigener Reiter in der Artikelverwaltung entsteht, wo Sie Ihre Staffelpreise pro Artikel erfassen könne.
 
  Artikelsets aktivieren
Sie möchten mit Artikelsets arbeiten, dann sollten Sie hier ein Häkchen setzen. Legen Sie danach einen Artikel an, lässt sich dieser als "SET" markieren und auch Unterartikel zuweisen > Infos zu Artikelsets
 
Voreinstellung Mengenart für Artikel
Sie möchten bei Neuanlage eines Artikels, dass standardmäßig die Mengeneinheit "Stück" (Beispiel) verwendet wird, dann können Sie dies hier voreinrichten. So wird bei Anlage eines Artikels automatisch auch immer dieser voreinstellte Wert, in diesem Fall "Stück" verwendet.
 
Voreinstellung Buchungskonto für Artikel
wählen Sie hier ein Konto aus Controlling/Kontenverwaltung aus, wird es bei Neuanlage eines Artikels automatisch gezogen.
 
Beschriftung für Zusatzpreis (max. 50).
Möchten Sie pro Artikel (oder nur bei einem Artikel) einen Zusatzpreis anlegen (z.B. Biersteuer, Reinigungskosten...) dann können Sie hier einen Namen vergeben. Dieser Name wird dann pro Artikel eingesteuert und später kann dieser Zusatzpreis dann auch in den Positionen gezogen werden.
Der Zusatzpreis ist nicht rabattierfähig.
 
Bezeichnung für PreisanteilNetto
nicht rabattierfähig, z.B. im preis enthaltene Biersteuer
 
Voreinstellung Lagerort  bei Artikelanlage
wählen Sie hier das Lager aus, welches bei einem neuen Artikel mitangelegt werden soll oder wählen Sie ein lager aus, welche für alle Artikel (auch bisherige) übernommen werden soll und klicken Sie anschließend den Button [für alle Artikel übernehmen].
 
allgemeiner Kalkulationsaufschlag in % für Artikel/ Verkaufspreis- berechnung:
Legen Sie einen neuen Artikel an, übernimmt das Programm automatisch diesen prozentualen Aufschlag in die Artikelstammdaten.
Somit ist gleich bei Anlage des Artikels anhand des Einkaufspreises die Berechnung des Verkaufspreises möglich (EK-Preis+Aufschlag = VK-Preis).
Die automat. Kalkulation aller Verkaufspreis und für ALLE Artikel können Sie über die Artikelstammdaten selbst vornehmen. Siehe Artikel
Soll es für alle (auch bestehende) Artikel übernommen werden, klicken Sie den Button [für alle Artikel übernehmen]. 
 
keine automat. Aufschlagskalkulation bei Änderung des Einkaufspreises:
Cadia berechnet bei Änderung/Eintrag des EKP normalerweise den VKP mit, weil der Aufschlag derselbe bleibt und sich dadurch der Verkaufspreis ändert.
Soll das in Ihrem Unternehmen nicht so sein, können Sie hier das Häkchen setzen und Cadia ändert den VKP nicht automatisch mit ab, sondern berechnet nur den Aufschlag neu, der VKP bleibt gleich.
Abweichend davon können Sie pro Artikel diese Option einstellen.