Hilfedatei zu Cadia Warenwirtschaft © by Langwald EDV-Beratung
 
×
Menü
Index

Beleg duplizieren (kopieren)

 
 
Bei dieser Übernahme wird nicht einfach der komplette Beleg dupliziert, sondern die eingetragenen Daten übernommen:
Cadia übernimmt was möglich ist, denn würden wir ein komplettes Duplex zulassen, wären viele Belege falsch:
 
Es können sich die Adressdaten geändert haben...
Es können Artikeldaten so oder gar nicht mehr bestehen...
 
Deshalb ist es auch kein Duplizieren, sondern nur ein Übernehmen von Belegdaten:
 
Das Belegdatum wird neu vergeben (heutiges Datum),
evt. Lieferinformationen werden nicht übernommen (da es ja nicht dieselben Termine sein können).
 
Schreibzeichen: Verfasserdaten werden in neuen Beleges nicht mit übernommen. Wenn Sie das möchten, treffen Sie in den ProgrammoptionenLokal diese Voreinstellung.
 
Adressdaten: wenn zwischenzeitig Adressdatenänderungen waren, werden die neuen Daten verwendet, ebenso die Zahlungsinformation (Zahlungsbedingung, abweichende Schlussbemerkung, etc.).
 
Die Artikelpositionen werden 1:1 übernommen:
Achtung! gab es zwischenzeitig (zwischen Anlage des letzten und diesen Beleges) Artikeldaten- oder Artikelpreisänderungen werden diese nicht berücksichtigt.
Cadia bringt aber einen Hinweis, dass der Artikel zwischenzeitig nicht mehr gültig ist, Sie müssen manuell eingreifen.
Ein evt. Warenkredit wird geprüft, eine evt. Objektnummer wird nicht mitübernommen, diese muss neu gewählt werden.
 
Die Texte werden wie immer aus den Standardtexten (Programmoptionen) bzw. abweichende Texte aus der Kontaktverwaltung verwendet.
 
Übernehmen Sie einen Beleg,
setzt Cadia visuelle Hinweise
 
einer davon bleibt im Formular bestehen: