Hilfedatei zu Cadia Warenwirtschaft © by Langwald EDV-Beratung
 
×
Menü
Index

Belege entsperren

 
Allgemeine Informationen: Belege sperren, entsperren
 
Über Programm Menü Administration/Belege entsperren können Sie für bestimmte Belege oder Belegarten die Belegsperre aufheben, die das Merkmal
 
   "gesperrt" haben (je nach Betriebssystem auch rot)
 
1) Schließen Sie alle Belege.
 
2) Wählen Sie zuerst aus, welche Belegart entsperrt werden soll.
 
3) Danach wählen Sie aus dem Nachschlagfenster aus, welcher Beleg entsperrt werden soll und klicken danach "Entsperren".
   Jetzt können Sie den Beleg wieder öffnen.
     Der Beleg hat kein Merkmal " Beleg sperren" erhalten.
     Das Datum für fertiggestellt/Versand bleibt bestehen.
 
Bei der Aktion Beleg entsperren wird protokolliert, wer den Beleg entsperrt hat, wer den Beleg danach geöffnet oder abgeändert hat.
Mit Neustart der Anwendung werden die entsprechenden Belege wieder gesperrt.
 
---------------------------------------------
Nicht DE oder AT-Kunden können über den Button "alle Belege entsperren" entsperren .
 
_________________________________________________
 
Cadia weist darauf hin, dass gemäß GoB bzw. GoBD die Belegentsperrung nicht erlaubt ist.
    Sitzen Sie in Österreich, und haben Sie in den Firmendaten (Admin./Programmoptionen)
     das Merkmal für AT (Österreich) oder CH (Schweiz) dann lässt sich der Beleg entsperren.

    Für Deutschland leider nicht. Bei Deutschland ist es gesetzesmäßig festgelegt, dass festgeschriebene Belege nicht mehr
     entsperrt werden dürfen. Eine Entsperrung von buchhaltärisch relevanten Vorgängen wie Rechnungen/Eingangsrechnungn ist nach dem Ultimo des Folgemonats nicht mehr möglich. Beispiel: eine Rechnung vom 10.03.2016 ist nach dem 30.04.2016 nicht mehr änderbar.
 
    Lediglich nicht buchhaltärisch relevante Belege wie Auftrag, Bestellung, etc. können auch in Deutschland entsperrt werden.
 
-----------------------------------------
 
Verwenden Sie die Benutzerverwaltung... dann kann diese Entsperrung von Belegen nur von authorisierten Personen mit Freigabe von

 "ActBelegentsperren"
 
durchgeführt werden.
 
Haben Sie keine Berechtigung für Änderungen im Beleg, können Sie eine berechtigte Person bitten, den Beleg für Sie zu entsperren.

Diese Aktion lässt sich auch als Favoriten-Button auf dem Startfenster anlegen "Belege entsperren".