Hilfedatei zu Cadia Warenwirtschaft © by Langwald EDV-Beratung
×
Menü
Index

Einrichtung im Netzwerk

 
Wir bieten 2 Möglichkeiten von Datenbanken an.
 
1) Microsoft SQL-Datenbank (empfohlen ab 2 Mitarbeiter)
2)
Microsoft Access-Datenbank
 
Standard-Einrichtung des Netzwerks
 
Richten Sie sich in Ihrem Netzwerk ein zentrales Laufwerk ein, dass Sie von allen Arbeitsplätzen erreichen können.
!! Benutzer benötigen auf dieses Laufwerk Lese- und Schreibrechte!
 
Benötigen Sie Unterstützung bei der Einrichtung einer Netzwerkumgebung, sprechen Sie bitte Ihren Systemadministrator an.
Haben Sie keinen zur Hand, fordern Sie bitte über unser Kundenportal ein Support-Ticket an (kostenpflichtig!).
 
In unserem Beispiel nennen wir den PC, der dieses zentrale Netzlaufwerk für alle Benutzer bereitstellt „SERVER“ auch wenn es sich nicht zwingend um einen echten Server mit Serverbetriebssystem handeln muss. In kleineren Netzen reicht ein normaler PC mit Betriebssystem ab Windows XP SP3 vollkommen aus. Die einzelnen PC’s, die dann Cadia benutzen werden nennen wir „CLIENT“, unser Netzlaufwerk benennen wir hier „W:“.
 
Sollte CadiaOffice noch gestartet sein, beenden Sie das Programm auf jeden Fall vor dem nächsten Arbeitsschritt. Geöffnete Dateien können ansonsten bei dem nachfolgenden Kopiervorgang beschädigt werden oder es kann zu einem fehlerhaften Kopiervorgang kommen.
 
Einrichtung weitere Arbeitsplätze / mehrere User:
 
 
Einrichtung der zentralen Dateiablage:
(Netzwerkpfad für Dokumente, Archive, Artikelfiles....)
 
Word-/Excelberichte:
 
Nutzen Sie auch die Word- bzw. Excelschnittstelle in Cadia (zum Schreiben von Dokumenten aus der Dokumentenverwaltung heraus), dann wäre es wichtig, wenn auch die 4 Vorlagen dazu (cadia01-04.doc und cadia11.xls) im „ZentralenBerichteOrdner“ abgelegt werden.
Die Word-Dateien sind mit Textmarken ausgestattet und können auch individuell angepasst werden.
Die Zugriffspfade richten Sie bitte einmalig in der Kontaktverwaltung bei einem – egal welchen - Kunden auf Reiter Dokumentarchiv >> „Button Dokumentvorlagen einstellen“ ein. (Pfad für Berichtsvorlagen)
 
Benutzerverwaltung (wer darf was)
 
Benutzerverwaltung: Die Aktivierung der Benutzerverwaltung ist sinnvoll, wenn sich Mitarbeiter bei Nutzung von Cadia mit Zugangsdaten einloggen müssen. Die erweitere Benutzerverwaltung erlaubt es Ihnen, diversen Mitarbeiter nicht alle Funktionen ausführen zu lassen (einer darf nur Angebote schreiben, einer nur Rechnungen, etc.). Die Zugangskontrolle ist sinnvoll, wenn die Zugriffe über die Tätigkeiten (wer hat was geändert) richtig angezeigt werden sollen.
 
> Menü Admin./Mitarbeiter
Mitarbeiter erfassen, Benutzername & Passwort anlegen und auf aktiv setzen.
Jeder Mitarbeiter muss sich nun mit diesen Zugangsdaten anmelden.
 
Emailversand: der Emailclient ist ein zentraler Email-Postkorb. D.h. alle Mitarbeiter können alle in Cadia angelegten Emailadressen abfragen und sehen, d.h. auch es können nicht einzelne Emailadressen auf den unterschiedlichen PCs abgefragt werden.
Der Emailversand kann aber pro PC über ein unterschiedliches Emailkonto erfolgen.
 
Terminkalender: der Terminkalender ist ein zentraler Kalender, den alle Mitarbeitereinsehen können.