Hilfedatei zu Cadia Warenwirtschaft © by Langwald EDV-Beratung
×
Menü
Index

Währung

 
Cadia ist mehrwährungsfähig, d.h. Cadia kann überall genutzt werden. Nicht nur im europäischen Raum, sondern auch
z.B. auch in der Schweiz (mit Schweizer Franken) oder sonst wo auf der Welt. Denn die Währung mit der Cadia arbeitet wird in den Programmoptionen/Standards hinterlegt.
 
In dieser Maske erfassen Sie noch zusätzlich weitere Währungen, wenn Sie z.B. in einer abweichenden Währung bestellen oder bezahlen müssen.
Diese unterschiedlichen Währungsformate werden ohnedies nur in der Auftragsverwaltung verwendet.
 
In Cadia unterscheiden wir hier (ab CadiaOFFICE) zwischen
 
1) reiner Belegwährung:
    Sie wählen pro Beleg die Währung und den Währungskurs aus,
    Cadia rechnet dies dann (nur im Belegdruck) um und weist es in den Belegen aus.
   Ein separater Bericht mit der Endung .WHG kann dazu aufgerufen werden.
 
2) buchhalterische Währung:
    - nicht automatisch in Cadia enthalten, setzen Sie sich bei Bedarf bitte tel. mit uns in Verbindung -
 
Wenn Sie für diese Funktion freigeschalten sind, bitten wir Sie über die Programmoptionen (Menü Administration) folgende Voraussetzungen zu schaffen:
 
a/ Voreinstellung buchhalterische Währung
b/ Option Erfassung in Fremdwährung
c/ das Währungskürzel ist nur wichtig für die Darstellung im Beleg.
 
Ab sofort können Sie spezielle Artikelpreise für die oben eingetragenen Währungen festlegen.
 
Es ist möglich, Belege in Fremdwährungen zu erfassen.
 
siehe auch allgemeine Info zu Währung