Hilfedatei zu Cadia Warenwirtschaft © by Langwald EDV-Beratung
×
Menü
Index

EinkaufVerkaufBarverkauf

 
EINKAUF:
 
  Zuweisung Objekt oder Kostenstelle erforderlich: Ohne Auswahl eines Objekts oder einer Kostenstelle ist die Erfassung einer Anfrage, Bestellung, Wareneingang, Eingangsrechnung nicht mehr möglich
 
  bei Bestellung soll immer eine Prüfung auf Bankverbindung & Kreditorennummer stattfinden:
Das Programm prüft, ob bei Anlage eines Einkaufsbeleges in den Kontakt- Stammdaten die Bankverbindung hinterlegt ist und ob eine Kreditorennummer vergeben wurde. Fehlen die Daten, wird die Anlage des Einkaufsbeleges unmittelbar abgebrochen, Sie müssen dann die Daten zuerst beim Kontakt nachpflegen und kann dann erneut mit der Anlage des Einkaufsbeleges beginnen. Wird festgestellt, dass alle Daten vorhanden sind, wird - sofern nicht geschehen - dieser Kontakt als Lieferant markiert (Häkchen bei Lieferant wird automatisch gesetzt).
 
  Wareneingänge & Eingangsrechnungen erfordern immer genehmigte Bestellung (Limit pro Mitarbeiter). Diese Option ist nur bei aktivierter Benutzerverwaltung sinnvoll nutzbar. Zunächst weisen Sie Ihren Mitarbeitern ein "Limit für Bestellungen" in Administration/Mitarbeiter zu. Im Rahmen dieses Limits kann dann ein Mitarbeiter Einzelbestellungen bis zu diesem Gesamtwert (Bruttosumme) selbstständig autorisieren. Bei Limitüberschreitungen muß ein mit entsprechender Kompetenz ausgestatteter Mitarbeiter die Bestellung genehmigen (Häkchenfeld nebst Genehmigungsbutton in der Maske Bestellungen). Nur genehmigte Bestellungen können ausgedruckt, verschickt oder in den nächsten Prozessschritt im Einkauf übernommen werden.
 
  bei Kontaktsuche (gelb) nur Kontakte mit Merkmal "Lieferant" bei Auswahl anzeigen:
      Kontakt ist als "Lieferant" gekennzeichnet, andere werden nicht in der Auswahl gelistet.
 
 
VERKAUF:
 
 [... %] Vorgabe für Wahrscheinlichkeitssatz von Auftragserhalt in Angeboten:
beim Angebot können Sie neben einem "Angebot erwartet bis Datum" auch einen %Satz einstellen, wie hoch die Wahrscheinlichkeit sein wird, dass Sie dieses Angebot erhalten werden. Legen Sie ein neues Angebot an, dann wird dieser %-Satz automatisch mitübernommen.
im Normalfall ist es so, dass man doch zu 100% glaubt, Aufträgen zu Angeboten zu erhalten. Geben Sie dann hier eine Vorgabe von 100% ein. Die Bewertung im Angebot selbst fließt ein in die Berechnung des Auftragspotentials unter Liste "Offene Angebote".
 
  Warenkreditprüfung aktivieren: evt. arbeiten Sie mit Warenkreditlimits beim Kunden (dort pro Kunde definierbar). Wenn Cadia das bei Ihren Aufträgen überprüfen soll, setzen Sie bitte hier das Häkchen.
 
  Funktionen für Vertreterprovisionen im Beleg anzeigen:
schütten Sie für Ihre Vertreter Provisionen aus oder sind Sie Vertreter und erhalten Sie Provisionen aktivieren Sie diese Option und schon werden die dazugehörigen Funktionen und Bereiche eingeblendet.
 
  im Auftrag die Felder für "Produktion" anzeigen:
Die Felder für Produktion werden angezeigt.
 
  im Auftrag die Ausführungs- und Produktionsplanung aktivieren
Sie wollen Prozeßschritte (Termine) zu einem Auftrag anlegen oder einen Auftrag überwachen, dann empfehlen wir diesen Option zu nutzen. Es entsteht dann ein eigener Reiter im Beleg Auftragsbestätigung.
 
  im Auftrag immer Verfügbarkeitsprüfung (Voll- bzw. Teillieferungen) einsetzen:
Es soll keine Ware aus dem Haus gehen, die nicht wirklich auf Lager ist, dann aktivieren Sie diese Option.
Es kann somit keine Lieferung mehr aus einem Auftrag heraus erfolgen, welcher nicht geprüft wurde > Teillieferungen (Verfügbarkeitsprüfung)
 
  Lieferschein: nur möglich mit vorhand. Auftrag: Sie können einen Lieferschein nur aus einem Auftrag heraus erzeugen und keinen Lieferschein mehr mit NEU direkt anlegen. Diese Option macht es möglich, dass die Warenkreditprüfung nicht umgangen wird.
 
  Angebot/Auftrag/LS/RE: Gesamtgewicht automatisch berechnen: Setzen Sie hier das Häkchen, wird automatisch vor dem Speichern des Beleges das Gesamtgewicht nochmals neu berechnet und so auch im Beleg dargestellt. Setzt man dieses Häckchen nicht, dann verwendet Cadia das manuell eingetragene Gewicht oder Sie müssen im Beleg den Button

anklicken, um das Gewicht zu berechnen.

 
 
 
BARVERKAUF:
 
in Cadia sind 2 Buttons im Quickmenü vorhanden. Der 2. Barverkaufsbutton wird eingesetzt, wenn Sie z.B. zwei unterschied. Kassenschnittstellen/Kunden für Barverkäufe/oder Erlöskunten zugeordnet haben möchten.
Über die Programmoptionen können Sie ein jeweiliges Erlöskonto über Barverkauf1 und Barverkauf2 zuordnen. Nach Zuordnung aktiviert sich im Hauptfenster der jeweilige Button zum Anklicken eines Bargeschäfts.
 
Setzen Sie das Häkchen bei
 
  Barverkauf auch automatisch Lieferschein erstellen, dann wird nach Zahlung des Kunden über die Kasse dieser Lieferschein automatisch erstellt.
 
  Bei [Barverkauf NEU] Scanmodus automatisch starten: (auch lokal möglich)
bedeutet, dass wenn Sie aus dem Hauptfenster heraus einen Barverkauf starten, Sie direkt mit einem Barcodescanner Ihre Artikel erfassen können.