Hilfedatei zu Cadia Warenwirtschaft © by Langwald EDV-Beratung
×
Menü
Index

Filterdialog

 
bei dieser Methode können Sie nach allen vorhandenen Datenfeldern filtern:
 
 
Mit dem Filterdialog filtern Sie Ihre Bestände (Ihre Daten) für Listenausdrucke/Berichte, zur Weiterverarbeitung in Seriendrucken, oder einfach nur für den Datenexport.
 
1)  Wählen Sie links einen Feldnamen (Sortierung unten ist möglich).
 
2)  danach wählen Sie zwischen Feldwert (a) oder Bereich (b) aus.
Bei Wert können Sie einen tatsächlichen Wert eintragen und bei Bereich zwischen 2 Werten filtern.
Die Feldwerte für JA heißen "Wahr", für NEIN "Falsch".
Bei Bereichen lässt sich filtern nach Zeiträumen von-bis oder nach Beträgen über den Startbereich - Endbereich.
 
Achtung! Die Einstellungen eines Filters bleiben solange bestehen, wie das Formular geöffnet ist.
Möchten Sie zwischendurch einen Filter löschen, drücken Sie nochmals den Button und setzen Ihre Eingabe zurück mit "löschen" oder geben einen neuen Filterwert an.
 
Gefilterte Daten können nur über die Berichtsvorschau exportiert werden. Speichern Sie dann den Bericht z.B. in xls-Format ab, passen diese Datei ein wenig an und schon stehen Ihnen diese extrahierten Daten für die Weiterverarbeitung z.B. in in ihren selbstdefinierten Listen zur Verfügung.
 
Hinweise zu Filtern:
die "Kundennummer" kann man nicht nach Bereich filtern, sondern nur nach Wert (da alphanumerisches Feld)
die "Postleitzahlen" kann man nicht nach Bereich filtern, sondern nur nach Wert (da alphanumerisches Feld).
Optionsfelder (Häkchenfelder) filtert man mit Wahr (ja) bzw. Falsch (nein).
Datumsfelder können nach Bereich gefiltert werden.
Reine Zahlenfelder können auch nach Bereich gefiltert werden.