Hilfedatei zu Cadia Warenwirtschaft © by Langwald EDV-Beratung
 
×
Menü
Index

neues Drucklayout hinzufügen

 
Dies ist gebunden an die Freigabe für den jeweiligen Benutzer, nur wenn dieser auch Drucklayouts bearbeiten darf (Benutzerverwaltung).
 
Sie können zu den vorhandenen Berichtsvorlagen ein neues Drucklayout hinzufügen.
(hier am Beispiel Rechnung)
 
(Bild 1)
 
Diese Auswahl lässt sich um weitere Drucklayouts erweitern:
 
 
Andere Masken bieten evt. folgende Möglichkeiten, neue Druckvorlagen hinzuzufügen:
 
a)     oder
 
b)
 
 
Egal welche der Varianten Sie wählen, nach Anklicken öffnet sich dieser Fragedialog:
Sie werden aufgefordert, einen neuen Namen für Ihr eigenes neues Drucklayout einzutragen:
 
 
Bestätigen Sie Ihre Eingabe mit OK, legt Cadia ein neues Drucklayout mit diesem Namen an.
(+ fügt es in die jeweilige Auswahl hinzu, siehe Bild 1)
Gibt es den Namen des Drucklayouts schon, lehnt Cadia die Eingabe ab.
 
Nun fordert Cadia Sie auf, das Berichtslayout auszuwählen, welches als Vorlage für Ihr neues Drucklayout dient.
Damit es für Sie den größten Nutzen bringt, sollte es dem zu erstellenden neuen Drucklayout am ähnlichsten sein:
 
 
Bestätigen Sie weider mit OK, erscheint folgende Meldung:
 
 
Wenn Sie mit JA bestätigen, öffnet sich das Layout der neu angelegten Berichtsvorlage in der Designeransicht von FastReport:
 
 
Jetzt können Sie das neue Layout anpassen, indem Sie die nötigen Änderungen durchführen.
 
Wir bieten diese Hilfen:
- kurze Hilfe (in dieser Hilfe vorhanden)
- lange ausführliche FR3-Hilfe (über Menü Hilfe aufrufen)
 
oder Sie nehmen unser Angebot an und lassen sich die Layouts direkt vom Cadia-Team erstellen (telefonisch anfragen).
 
 
Nach Abschluss der Änderungen speichern Sie Ihre Änderungen bitte über das Menü DATEI ab:
 
 
Achten Sie dabei darauf, dass Layoutvorlagen immer auf dem ZentralenBerichte-Ordner abgespeichert werden.
 
              fremdsprachige, anderssprachige Berichsvorlagen anlegen