Hilfedatei zu Cadia Warenwirtschaft © by Langwald EDV-Beratung
 
×
Menü
Index

Positionskennzeichen

 
im Beleg als "PKZ" angezeigt:
 
nutzbar, wenn Sie unterschiedliche Preismodelle nutzen (Verkaufspreis, Verleihpreis, Zusatzpreis)...
 
Dies dient der Voreinstellung, welcher Preis bei Auswahl des Artikels gezogen werden soll:
0 = normaler Verkaufpreis lt. Artikel (Default)
1 = berechnete Zusatzposition (lt. Programmoptionen, Beschreibung s.u.)
2 = Verleihpreis lt. Artikel
3 = Zusatzpreis lt. Artikel, nicht rabattierfähig.
4 = Verleih & Zusatzpreis (addiert -> Feld "PreisvorRabatt").
 
Für die Berechnung der Warenbestände werden nur Positionen mit PKZ 0 herangezogen, da alle Verwendungen nicht warenbestandswirksam werden. Ist es ein Verleihauftrag wird automatisch PKZ 2 gesetzt. Für die Kalkulation und Disposition der Verleihbestände gilt entsprechend nur PKZ 2.
Bei Auswahl PKZ 3 wird die Voreinstellung (Beschreibung) in die Artikelbeschreibung miteinbezogen.
 
Die nachträgliche Änderung von PKZ kann jetzt bequem via Kontextmenü (re- Maustaste auf die Positionsliste) erfolgen. Markieren Sie einfach die Datensätze und wählen dann über das Kontextmenü das gewünschte Positionskennzeichen aus. Preise und Artikelinformationen werden dann automatisch für die selektierten Positionen aktualisiert.