Hilfedatei zu Cadia Warenwirtschaft © by Langwald EDV-Beratung
 
×
Menü
Index

Rabattierung

 
Es gibt im gesamten Verkauf (Angebot bis Rechnung) 3 Möglichkeiten Rabatte an Ihre Kunden weiterzugeben bzw. beim Lieferanten einzufordern:
 
1) kundenspezifische Rabatte:
    Voreinstellung > Rabattstufe/Rabattsatz bei Kontakt selbst
 
2) artikelspezifische Rabatte:
    Voreinstellung > in Artikel-Stammdaten: Standard-Rabattsätze, Rabattstaffel, kundenspezifische Preise, Staffelpreise/Mengengrenzen > Artikel erfassen
 
3) belegspezifische Rabatte:
    Voreinstellung Aufschlag/Zuschlag in Programmoptionen/Auftragsverwaltung > Berechnete Zusatzpos.
 
 
1) kundenspezifische Rabatte:
 
Der beim Kunden voreingestellte Rabatt wird bei Anlage eines Beleges mit übernommen und im Formular angezeigt. Bei Wahl eines Artikels in der Position wird dann dieser Rabatt berücksichtigt (Rabattstufe oder Rabattsatz):
 
Verwenden Sie im Beleg das passende Drucklayout, z.B. AuftragRabatt
 
 
2) Artikelspezifische Rabatte:
 
hier werden sämtliche Preisminderungen aus den Artikel-Stammdaten berücksichtigt.
Die einzelnen Preise werden gemäß dortiger Einträge direkt gezogen.
Ist ein Kunde einer Preisgruppe zugeordnet und das Programm findet einen Staffelpreis, dann schlägt Cadia diesen z.B. auch vor. Mit Bestätigung können Sie diesen in die Artikelposition übernehmen. mehr dazu unter Preisgruppen, Staffelpreise
 
 
3) Belegspezifische Rabattierung
 
a) Rabattierung von Positionen
    Sie möchten nachträglich einen gleichen Rabatt auf alle Artikelpositionen geben:
 
 
Ist beim Kunden ein Rabattsatz od. eine Rabattstufe vorgewählt, sind hier Daten eingetragen und werden bei Anlage von Artikelpositionen berücksichtigt (s. Pkt. 1 oben).
 
Sind hier keine Einträge vorhanden, kann hier nachträglich ein Rabattsatz eingetragen werden.
Klicken Sie anschließend den Aktualisieren-Button übernimmt Cadia für alle Artikel diesen Rabattsatz und berechnet die Endsummen neu.
Wünschen Sie unterschiedl. Rabattsätze pro Artikel können Sie dies in jeder Positionen abändern.
 
Oder Sie tragen pro Position (pro Artikel) einen unterschiedl. Rabatt im jeweiligen Feld ein.
 
Möchten Sie einzelne Rabattpreise im Belegausdruck darstellen, verwenden Sie das entsprechende Drucklayout, z.B. AuftragRabatt.
 
 
b) Aufschlag oder Nachlass auf gesamten Beleg
    (wird als separate Art.Position im Ausdruck angezeigt):
 
Erfassen Sie der Reihe nach all Ihre Artikelpositionen.
Setzen Sie danach eine Zwischensumme.
 
Wechseln Sie dann in der unteren Reiterlandschaft auf den Reiter "Berechn. Zusatzpos.".
Die dort eingetragenen (aus den Programmoptionen übernommen) Daten werden bei Klick auf den Button "Zus.Pos." als letzte Position in die Rechnung übernommen, siehe berechnete Zusatzposition
 
 
Genauso können Sie nicht nur rabattieren, sondern auch einen allgemeinen Aufschlag / Zuschlag auf die Gesamtrechnung vornehmen.
Den Rabatt setzen Sie als Vorzeichen ein Minus (-), einen Zuschlag belassen Sie ohne Vorzeichen.
 
 
c) Rabattierung auf Gesamtsumme:
 
Sie haben die Rechnung fertig, finden jetzt den Betrag zu hoch oder möchten eine neue Gesamtsumme an Ihren Kunden festlegen, können Sie jetzt nochmals die Gesamtsumme (auf Nettosumme od. Bruttosumme) rabattieren:
 
 
über den %-Button 1 legen Sie eine neue Nettosumme fest
über den %-Button 2 legen Sie eine neue Bruttosumme fest
 
Beispiel: Der Kunde soll nur 2.000 EUR netto (statt der oben angegebenen 2.315,2100 <i.d.F. 4 Nachkommastellen> bezahlen, drücken Sie den %-Button 1.
Es öffnet sich ein neues Eingabefeld, wo Sie den neuen NettoBetrag in das weiße Feld eintragen und übernehmen.
 
Dasselbe ist auch mit der Bruttosumme möglich.
Cadia berechnet einen Rabatt-Durchschnitt bei allen angelegten Positionen.