Hilfedatei zu Cadia Warenwirtschaft © by Langwald EDV-Beratung
×
Menü
Index

Verkauf

 
Hinweise / VERKAUF
 
Sobald Sie den ersten Beleg erfasst haben, generieren sich im Startfenster die Hinweise.
Mit Klick auf diese Hinweiszeilen gelangen Sie in Listen, die nähere Informationen lieferen.
 
Beleg in Bearbeitung ...
 
 
Solange ein Beleg kein Versanddatum hat, ist es im Status "in Bearbeitung"
 
Das Versanddatum drückt aus, dass ein Beleg nicht mehr in Bearbeitung ist.
Es heißt, dass der Beleg entweder per Email oder auf dem Postweg verschickt wurde.
Wenn ein Beleg nicht automatisch gesperrt wird, ist es auch möglich, ihn manuell direkt zu sperren. Somit vermeidet man nachträgliche Änderungen.
 
 
Weiters werden Belege aufgeführt, wo noch eine Bearbeitung vorgenommen werden muss:
 
 
In unserem Beispiel oben
* sind 3 Aufträge zu bearbeiten (liefern), 2 davon komplett, einer nur mehr teilweise
* 12 Rechnungen wurden noch nicht (vom Kunden) bezahlt.
* 4 Rechnungen anzumahnen
 
Mit Klick auf die Hinweise öffnen sich neue Fenster, meist Listen oder Tabellen mit den einzelnen Datensätzen.
 
 
Hier erklären wir genau, wie bzw. warum sich diese Hinweise zusammenstellen:
 
Hinweise /  VERKAUF:
 
ANGEBOTE
 
./ Beleg in Bearbeitung
   das Angebot muss noch fertig bearbeitet werden, es ist kein Versanddatum gesetzt
   Mit Klick darauf gelangen Sie in die Liste aller Angebote.
 
./ ohne Auftrag
   Sie haben einem Kunden ein Angebot gelegt, es ist noch kein Auftrag dazu da.
    Mit Klick darauf gelangen Sie in die Liste der offenen Angebote.
   Kriterium: Auftrag nicht erhalten bzw. Auftrag erhalten am (Datum)
 
AUFTRAGSBESTÄTIGUNG
 
./ Beleg in Bearbeitung
   das Angebot muss noch fertig bearbeitet werden, es ist kein Versanddatum gesetzt
   Mit Klick darauf gelangen Sie in die Liste aller Aufträge, die so noch nicht abgeschlossen sind (nicht versandt).
 
Gesperrte Belege: Link anklicken und Versanddatum nachtragen
 
./ ungeliefert
   Sie haben dem Kunden einen Auftrag bestätigt, aber Lieferung/Teillieferung ist noch nicht erfolgt.
   Mit Klick darauf gelangen Sie in die Liste aller noch nicht gelieferten Aufträge.
   Kriterien: Auftrag erledigt (JA)
  
./ teilweise geliefert
   Mit Klick darauf gelangen Sie in die Liste der nicht vollständig gelieferten Positionen zu Aufträgen.
   Es wird der Bestand angezeigt und auch was bestellt werden muss oder ob die Bestellung des Kunden erledigt ist
   Eine richtige Anzeige hier erhalten Sie nur bei Nutzung von "Auftragsverfügbarkeit" bzw. "Bestellvorschläge".
   Möchten Sie nach einem einzelnen Kunden selektieren, verwenden Sie die Auswahlbox.
 
LIEFERSCHEIN
 
./ Beleg in Bearbeitung
   der Lieferschein ist noch in Bearbeitung: es ist kein Versanddatum gesetzt
  
Gesperrte Belege: Link anklicken und Versanddatum nachtragen
 
./ Warenbereitstellungen
   haben Sie beim Lieferschein ein Warenbereitstellungsdatum (Reiter Versand) gesetzt, werden diese hier bei Fälligkeit,
   also dem Datum, wann die Ware für den Versand bereitgestellt werden muss, angezeigt.
   Klicken Sie darauf, gelangen Sie in die Liste der offenen Lieferscheine; siehe Warenbereitstellungen
 
./ ohne Rechnung
   Sie haben dem Kunden den Auftrag glilefert, doch Rechnung ist noch nicht geschrieben.
   Kriterium: Lieferung vollständig fakturiert (JA)... dann ist auch eine Rechnungsnr. im LS enthalten.
   Gesperrte Belege: Link anklicken und in der Liste das Häkchen bei "vollständig fakturiert" setzen
   Über die Liste "offene Lieferscheine" lassen sich für ausgewählte Zeilen Rechnungen generieren (oder direkt per Email versenden) und
   über den Reiter "Sammelrechnung erstellen" auch Sammelrechnungen generieren.
 
RECHNUNG
 
./ in Bearbeitung
  bedeutet dass der Beleg noch in Bearbeitung ist, weil er noch nicht versandt ist bzw. weil noch kein Versanddatum gesetzt wurde
  Gesperrte Belege: Link anklicken und in der Liste das Versanddatum nachtragen.
 
./ offene Rechnungen
   Mit Klick darauf gelangen Sie in die "Offene Postenliste"
   Hierin finden Sie alle noch nicht oder nicht vollständig bezahlten Rechnungen.
  
./ RE bezahlt, Lieferung offen
   der Kunde hat Ihre Rechnung bereits bezahlt (z.B. bei Vorauszahlung), Sie müssen die Lieferung noch vornehmen.
 
./ überfällige Rechnungen (im Mahnstatus)
   Rechnungen, die gemahnt werden können
   Bei der Rechnung ist das Versanddatum wichtig zur Berechnung der Fälligkeit!