Hilfedatei zu Cadia Warenwirtschaft © by Langwald EDV-Beratung
×
Menü
Index

Verleihpruefung

 
Im Angebot, das Sie für Ihren Kunden aufbereiten oder nebenher am Telefon erfassen, klicken Sie nach Erfassen aller Mietartikel den Button für die
 
 
Es öffnet sich ein neues Fenster, wo Sie den Bestand - die bereits beauftragte Menge, die verfügbare Menge und die Menge aus diesem "Auftrag" einsehen können:
 
 
Cadia prüft zu diesem Zeitpunkt, ob
* bei den eingetragenen Artikeln die gewünschte Stückzahl
* für den eingetragenen Zeitraum vorhanden ist
und verliehen werden kann!
 
Auch eine evt. Differenz wird angezeigt.
Wenn die gewünschte Menge nicht verfügbar ist, können Sie dem Kunden alternative Artikel anbieten.
_____________________________________
 
Auf die einfache Art erfolgt das mithilfe der Artikelverlinkungen wie folgt:
 
Dazu müssen Sie mit Artikelverlinkungen in der Artikelverwaltung arbeiten (ab OfficeEnterprise).
Sie bestimmen pro Artikel einen gleichwertigen Ersatzartikel (= Alternativ), welchen Sie dem Kunden - sofern kein Bestand vorhanden ist - schon bei der Verleihprüfung im Angebot anstelle eines nicht vorhandenen Artikels anbieten können:
 
Im selben Fenster finden Sie neben den angebotenen Artikeln ganz vorne in der Tabelle die Spalte "Alternativen".
Gehen Sie darauf und klicken auf das [+] an, dann erhalten Sie diese Ansicht:
 
 
Die grünen Zeilen liefern Ihnen die Artikelalternativen.
Möchten Sie diese Artikelalternative anstelle des evt. nicht vorhandenen Artikels anbieten, klicken Sie die Artikelnummer vorne an.
Cadia fragt ab, ob Sie diesen Artikel nun in das Angebot übernehmen möchten:
 
 
... und fügt diese Artikelposition an Stelle des vorherigen Artikels.
 
_____________________________________
 
Der Knopf Verleihprüfung lässt sich immer wieder anklicken, um direkt im Beleg Angebot die Bestände zu prüfen:
 
Bestand = tatsächlich auf "Lager" liegend
BereitsBeauftragt = in anderen Aufträgen zugesagt
Verfügbar = für diesen Auftrag verfügbar
rot = Ware kann nicht zur Verfügung gestellt werden
grün = okay für Auftrag.
 
Sie sollten nur mit echten Beständen arbeiten, d.h. Sie sollten die Verleihware auch wirklich im Bestand haben,
sonst erhalten Sie eine verfälschte Anzeige in der Verleihprüfung.
 
======================================================
 
Muster 1:
Sie haben 200 Artikel auf Bestand, davon sind 101 bereits beauftragt, also bei anderen Kunden verliehen.
 
Der neue Kunde benötigt 100 Stück geliehen, Cadia zeigt an, dass nur 99 weiter verfügbar wären.
> Das Angebot ist dann so leider nicht durchführbar.
 
 
======================================================
 
Muster 2:
Der neue Kunde benötigt 50 Stück, Cadia zeigt an, dass diese 50 Stück auch verfügbar sind.
> Das Angebot wäre somit durchführbar.
 
 
zurück zum Angebot > Verleih der Ware