Hilfedatei zu Cadia Warenwirtschaft © by Langwald EDV-Beratung
×
Menü
Index

Zusatzdaten

 
Die Unternehmensadresse findet z.B. Einsatz bei den Drucken von Kuverts (Kontaktverwaltung).
 
Unter Standard Email-Gruss (Signierung): können Sie einen Standard- Email-Grußtext voranlagen. Dieser Gruß wird in der Hauptdatenbank gespeichert und sollte daher für alle Benutzer passen (hier kann nicht unterschieden werden, welche Mitarbeiter Email schreibt).
Setzen Sie hier das Häkchen, tragen Sie bitte einen Emailgruß ein!
Es gibt somit 2 Möglichkeiten einen Gruß in die Email einzusteuern: Als Voreinstellung über die Programmoptionen (Ausnahme TexteRechnung, etc...) oder Sie nutzen obige Funktion nicht und wählen nachwievor - wie bekannt - den Grußtext individuell pro Email über die Grußvorlagen aus. Siehe auch Email Client
Nach Anlage aller Felder können Sie (müssen Sie aber nicht) diesen Felder eine Schrift zuweisen.
 
Wenn Sie die Benutzerverwaltung verwenden, können Sie pro Mitarbeiter eine eigene Emailsignierung anlegen. Verschickt der MA dann aus einem Kontakt heraus eine Email, wird die persönliche Emailsignierung verwendet, verschickt er hingegen eine Email aus einem Beleg heraus, wird die Firmensignierung verwendet (da allgemein so üblich).
 
Der Text aktuell findet z.B. Einsatz bei allen Druckstücken. Das Feld kann z.B. für Nachrichten an Ihre Kunden eingesetzt werden: Beispiel:
Unser Unternehmen macht vom 02.07.2006 - 24.07.2006 Betriebsurlaub. Danach stehen wir Ihnen wieder gerne zur Verfügung.
 
Werbebild
Ein Werbebild ist kein Artikelbild (ein Bild das pro Position angezeigt wird), sondern wie "Text aktuell" eine Zusatzinformation, die Sie in Ihren Berichten verwenden können.
Dieses Werbebild ist in den Defaultberichten nicht enthalten, ist aber das Einfügen eine ganz leichte Sache. Hier die genaue Beschreibung:
 
Fügen Sie sich an die Stelle, wo das Werbebild angezeigt werden soll (z.B. im Band Schlußbemerkung) unter dem Text für Schlußbemerkung einen Grafik ein. Verlinken Sie diese Grafik mit KEINEM Datenfeld, sondern benennen Sie es nur "Werbebild". Auf diese Grafik setzen Sie nun einen Code "On before print" wie folgt:
 
procedure PWerbebildOnBeforePrint(Sender: TfrxComponent);
begin
if <werbebild><>'' then werbebild.filelink:=<werbebild>;
end;
 
(fügen Sie die fettgedruckte Zeile ein) und prüfen Sie die Berichtsvorschau. Ist ein Bild unter dem angegebenen Filelink in den Programmoptionen angegeben, wird dieses Bild aufgerufen.
 
Je nach Eigenschaften der Grafik wird das Bild in der Vorschau angezeigt (ob Dehnen, ob Größe automatisch, etc.).